Ich bin ein Fehler, und ich liebe es

DER ETWAS ANDERE WEG ZU ECHTER SELBSTLIEBE

Negative Glaubenssätze

Sich selbst zu lieben sollte eigentlich ganz einfach sein – doch stattdessen konzentrieren wir uns meistens nur auf das, was mit uns und unserem Leben nicht stimmt. »Ich bin nicht gut genug«, »Ich bin falsch, so wie ich bin« – solche tief in uns verankerten negativen Glaubenssätze lassen uns leiden, machen uns klein, verhindern unsere Selbstentfaltung und unser persönliches Glück.

Hin zu echter Selbstliebe

Jeffrey Kastenmüller eröffnet einen ebenso ungewöhnlichen wie wirksamen Weg, damit wir uns endlich aus vollem Herzen so annehmen können, wie wir sind. Im Zentrum steht die radikal ehrliche Begegnung mit unseren Selbstzweifeln und Selbstverurteilungen. Wenn wir lernen, vermeintliche Schattenseiten als Teil unseres Wesens zu umarmen, anstatt sie ständig verdrängen oder »überschreiben« zu wollen, verwandeln sie sich zu unschätzbar wichtigen Helfern, die uns zu echter Selbstliebe führen.


Aufrüttelnd, motivierend und am Beispiel seiner eigenen Lebenserfahrungen zeigt Jeffrey Kastenmüller, wie wir diesen inneren Wandlungsprozess in Gang bringen, der unsere Selbstwahrnehmung und damit unser ganzes Leben grundlegend zum Positiven verändert.

Aus dem Inhalt:

  • Vorwort von Bahar Yilmaz
  • Wenn Masken fallen. Lieber echter Schmerz als falsche Freude
  • Wenn Schatten entstehen. Wo auch immer du hingehst, da bist immer du
  • Wenn Wunden bluten. Ein Leben voller Trigger
  • Wenn Schatten manifestieren. Blind für deinen Traum
  • Wenn Dunkelheit dich antreibt. Auf der Flucht vor dir selbst
  • Wenn Selbstsabotage zum Ziel wird. „Ich will mich nicht verändern“
  • Wenn „gut genug“ wegfällt. Niemals gut genug

„Ich bin ein Fehler, und ich liebe es“ erscheint am 18. Oktober 2021 im Verlag INTEGRAL.

www.penguinrandomhouse.de