Entspannung, Luxus und unvergessliche Momente im Almdorf Reiteralm

Schon beim Einfahren ins wunderschöne Almdorf waren wir begeistert von der traumhaften alpinen Landschaft, den mondänen Holzchalets sowie den komfortablen Holzhütten. Der Begrüßungsempfang in Haupthaus und Hotel war sehr zuvorkommend und wir fühlten uns sofort gut umsorgt. Von der Rezeption ging es dann in eines der neuen Kuschel-Chalets. Die exquisite Ausstattung darin bietet u.a. ein nobles und zugleich heimeliges Wohnzimmer mit offenem Kamin – hier kann man zu zweit kurzweilige Stunden verbringen.

Obwohl die Küche aus Vollholz sehr zum Kochen einlud, beschlossen wir doch, das hauseigene Vier-Gänge-Menü aus regionalen Köstlichkeiten und steirischen Spezialitäten zu genießen.

Nach dem opulenten Schmaus relaxten wir in unserer eigenen Sauna im Chalet. Mit einem grandiosen Ausblick über den Dachstein freuten wir uns auf die vielen Aktivitätsmöglichkeiten am nächsten Tag.

Die zwölf Premium- sowie sechs Kuschel-Chalets sind nur eine Art, den Urlaub im Almdorf Reiteralm im Herzen der Dachsteiner Bergwelt zu genießen. Man kann auch in einer von 18 Komfort-Almhütten oder in einem der 15 Zimmer des Vier-Sterne-Almhotels wunderbar den Alltag vergessen. Wer es noch luxuriöser möchte, kann sich eine der beiden Suiten im Edelweiss gönnen. Das Almdorf gehört zur Gemeinde Pichl an der Enns und ist umgeben von saftigen Almen und duftenden Wäldern. Der Panoramablick auf das Schladminger Tal und den Hohen Dachstein mit 2.996 Metern ist beeindruckend und verspricht viele verträumte Momente.

Nach einem wundervollen Frühstück vom mehr als ausgiebigen, schön dekorierten Frühstücksbuffet erkundeten wir zu Fuß erst einmal die beeindruckende Gegend. Wer es sportlicher wünscht, kann sich auch auf das Mountainbike schwingen und eine von sechs Routen ausprobieren. Das war uns aber doch zu anstrengend, also haben wir unseren kleinen Ausflug ohne Mountainbike genossen. Danach besuchten wir die Esel, Ponys und Ziegen im hauseigenen Streichelzoo, Streicheln und Füttern inklusive. Wer glaubt, dort nur heimische Tiere zu finden, wird wohl sehr überrascht werden von den Lamas, die in ihrem kuscheligen Fell auf saftig grünen Wiesen stehen.

Einmal in der Woche gibt es ein fünfgängiges Galadinner vom Küchenchef. Was für ein Glück, dass wir das erleben durften! Nicht nur das wunderschöne Ambiente, auch der herrliche Duft und der liebevoll angerichtete Teller machten diesen Abend zu etwas ganz Besonderem. Bergluft macht hungrig und so genossen wir mit großem Appetit das köstliche Dinner. Danach entspannten wir vor dem knisternden Feuer in unserem offenen Kamin und ließen die Eindrücke von dem berauschenden Ambiente und der atemberaubenden Umgebung Revue passieren.

Den letzten Tag verbrachten wir im Wellnessbereich mit Massagen, Panorama-Whirlpool und Aromadampfbad. Erholt und gut gelaunt unternahmen wir danach einen kleinen Spaziergang im Dorf und beobachteten den Sonnenuntergang am Schwimmteich. Die letzte Nacht im Almdorf Reiteralm schliefen wir noch einmal sehr gut und genossen die Bergluft bei offenem Fenster, um am nächsten Tag mit entspanntem Körper und frischem Geist nach Hause zu fahren.

Vita-Resümee: Wer mit einem traumhaften Ausblick über das Ennstal und das Dachsteinmassiv am Morgen aufstehen möchte, mit regionalen Schmankerln, luxuriöser Ausstattung und Wellnessprogramm verwöhnt werden möchte, der sollte unbedingt Urlaub im Almdorf Reiteralm machen. Das Personal ist unglaublich nett und fürsorglich und lässt keine Wünsche offen! Ein herrlicher Urlaub mit grandiosem Essen, wunderschöner Natur und entspannten Abenden ist garantiert!

KONTAKT:
Almdorf Reiteralm &
Almhotel Edelweiss
Pichl an der Enns
Tel.: +43 (0)6454/72444
info@almdorf-reiteralm.at
www.almdorf-reiteralm.at